Kategorie-Übersicht: eigene Projekte

Wenn der Nachbar nachzieht…

…gestern Morgen war ich bei einer meiner Kundinnen. Zum letzten Mal haben wir 2014 zusammen „fengshuit“. Damals wurde unter anderem die Fassadenzeile neu gestaltet. Hier noch einmal das Vorher-Foto:           Nach Business-Feng-Shui-Kritereien sah die Fassadengestaltung anschließend so aus: Bitte beachten – am gelben Hausanteil endete mein Kundenauftrag. Natürlich habe ich die Fassaden auch…

Mehr erfahren

„Da möchte man direkt den nächsten Bandscheibenvorfall haben.“

Diesen Satz hörte ich von einem Besucher bei der Einweihung der neugestalteten Räume in der Physiotherapie-Praxis meiner Kundin in Gernsbach. Natürlich würde ich so etwas Schmerzvolles nie jemanden wünschen, freue mich aber trotzdem über die Kern-Aussage des Herrn. „Hier ist es gut sein.“ Da dringend ein dritter Raum benötigt wurde kam es zum Umbau-Gespräch nach Business-Feng-Shui-Kriterien….

Mehr erfahren

FARBE – ein großes Thema in der apprico-Methode

Heute geht es weiter mit den Präsenztagen der apprico Methode.  Einen großen Anteil dieser Seminartage wird das Thema FARBE einnehmen. Ich dürfte nicht Malermeisterin sein, wenn mir das nicht besonders am Herzen läge. Mit Farbe kann bei Feng-Shui-Beratungen soviel mehr erreicht werden als viele denken: Landschafts-Feng-Shui und Schutz: Gezieltes farbiges Gestalten von Ming Tang und Rücken- bzw….

Mehr erfahren

„Das ist aber nicht bei uns!“

In dem Moment, in dem ich mich mit meinen Kunden ihre Business-Feng-Shui-Auswertung bespreche höre ich diesen Satz. Nicht immer – aber sehr oft. Bei meinem Erst-Termin lasse ich keinen Teil der Firma, des Hotels, der Praxis aus. Ich fotografiere im Keller, in allen Ecken, vor dem Gebäude, auf der Rückseite, von der anderen Straßenseite…. Außerdem dokumentiere…

Mehr erfahren

Meine Mitarbeiter trampeln mir auf dem Kopf herum…

… das war die Aussage eines Kunden, als ich ihm die Frage stellte: „Warum bin ich hier?“  Auf dem Kopf herumtrampeln oder herumtanzen bedeutet so viel wie: „machen was man will oder sich nicht sagen lassen. Für meinen Kunden, den Inhaber einer Schreinerei, hieß das. „Ich kann mich nicht durchsetzen.“ Natürlich kamen auch andere Problematiken bei unserem…

Mehr erfahren