PINTORIALS bieten ungeahnte Möglichkeiten

VomBeispiel Pintorial apprico Handling ist Pinterest mein absoluter Favorit. Denn auf dieser Plattform steht die Visualisierung im Vordergrund. Hier kann ich Bilder mit Beschreibungen an digitale Pinnwände heften und teilen. Ich kann Fotos kommentieren, auf meine eigenen Pinwände stellen und natürlich ein “Gefällt mir” klicken. Auch Videos kann ich dort hinterlegen.

Pinterest ist sehr einfach zu handhaben und bietet mir einen wunderbaren „Showroom“ für meine kreative Arbeit. Am liebsten verwende ich eigene Fotos und Filme, um meine Raumgestaltungen nach Feng-Shui-Prinzipien anhand von Vorher-Nachher-Beispielen zu veranschaulichen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – und wird auch international verstanden.

Die größte Resonanz habe ich auf meine Vorher-Nachher-Beispiele. Mithilfe meiner Fotos, Scribbles und Videos lässt sich die Wirkung von Feng Shui einfach am besten veranschaulichen. Die Einteilung in verschiedene Themenbereiche macht das Sammeln von Bildern anderer und das Einbinden eigener Fotos einfacher. Auf Pinterest entdecke auch ich immer wieder neue, inspirierende Beispiele für gelungene Raumgestaltungen.

Relativ neu sind PINTORIALS. Sie tauchen immer öfter im News-Stream auf. Der Name leitet sich von Pin für Pinnen und Tutorial für Gebrauchsanweisung ab. Im Moment finden sich noch viele Anleitungen für´s Krawattenbinden oder Zöpfeflechten. Aber ich kann mir gut vorstellen das handwerkliche Techniken oder das Kochen bestimmter Gerichte so gut dargestellt werden können.

Die Menschen in der heutigen Arbeitswelt werden mit E-Mails und anderen Texten – auch in den sozialen Medien – buchstäblich erschlagen. Sicher haben  die klaren bildlichen Darstellungen eine Zukunft. Bei nächster Gelegenheit werde ich mich auch mal daran versuchen und darüber berichten. Sie dürfen gespannt sein! 🙂

Schauen Sie doch mal vorbei:  https://de.pinterest.com/heikeschauz/ 🙂
Herzlichst Ihre
Heike