Die PERSPEKTIVE – und warum sie im Feng Shui so wichtig ist.

„What you see is what you get!“
Damit ist nicht gemeint, das wir alles was wir sehen bekommen werden. Wäre auch zu schön.
Ich meine damit die Perspektive aus der eigenen Eingangstür. Egal ob Haus oder Wohnung. (wobei bei der Wohnung die Eigentumsverhältnisse eine große Rolle spielen.)

Ich habe es selbst in den letzten Jahrzehnten erlebt wie wichtig diese Weitsicht ist. Es gab eine Zeit, als ich mein Malergeschäft verloren hatte, da musste ich in einer kleinen Wohnung leben, deren Eingangstür genau 1,5 Meter vor einer Wand endete. So sah auch meine damalige Situation aus.

Eigene Erkenntnisse sind immer noch die besten.
Ich bin ziemlich oft umgezogen in den letzten Jahren und im Rückblick kann ich aus eigenem Erleben sagen, es stimmt. Meine berufliche und private Situation hat sich immer weiter verbessert, weil ich – nachdem ich es in der Ausbildung gelernt hatte – besonders darauf geachtet habe welchen Ausblick ich genieße wenn ich vor meine Tür trete.

Dieser Aspekt ist mit ein wichtiger Grund warum ich froh bin,wenn ich schon bei der Planung von Kundenprojekten dabei sein kann. Denn dann kann ich die Perspektive erhalten oder verbessern.  Der Erfolg gibt mir recht, was mir meine Stammkunden auch immer wieder bestätigen.

Schade das beim Bauen heutzutage immer noch nicht genügend darauf geachtet wird. Da werden Schallschutzwände vor Türen gesetzt wo vorher freier Blick war oder Gebäude so unglücklich geplant, das die eigene Perspektive im wahrsten Sinne des Wortes „verbaut“ wird.

Herzlichst Ihre