Kategorie-Übersicht: Jubiläum – Ferien – Auszeit

„Lasst uns dieses Jahr Geschichten schreiben, die wir später gern erzählen.“

Drei Wochen Auszeit und wunderbare Tage in Namibia liegen hinter mir. Wochen, die einem viel länger vorkommen, weil man so unglaublich viel erlebt. Wochen voller Wärme und Freude mit Afrikas einzigartiger Tierwelt, grandioser Natur und freundlichen, lachenden Menschen. Und ich komme heim mit einem Strauß bunter Geschichten die mein Leben reicher machen und die ich auch in…

Mehr erfahren

Geschichten aus dem Buch von 2016

Mein Jahr stand wieder einmal unter dem  Merksatz: “Lasst uns doch dieses Jahr die Geschichten schreiben, die wir später gern erzählen.” Und  2016 war ein volles, reiches Ernte-Jahr für mich, dessen Geschichten ich gerne erzähle. Dieses Jahr habe ich mit den Büchern über die 5 Elemente begonnen. Nie waren die Ausdrucksmöglichkeiten der fünf Elemente so vielseitig wie heute,…

Mehr erfahren

Das Buch ist fast voll – Geschichten aus dem Jahr 2015

„Das neue Jahr ist ein Buch mit leeren Seiten – wir haben es in der Hand, es mit wundervollen Geschichten zu füllen!“ Diesen Beitrag habe ich am 08.01. geschrieben Und als Merksatz auch für mich selbst: “Lasst uns doch dieses Jahr die Geschichten schreiben, die wir später gern erzählen.” Und 2015 war ein Jahr, dessen Geschichten ich gerne…

Mehr erfahren

Ein Weihnachtszimmer wie gemalt…

  Die Überlegungen für meine diesjährige Weihnachtskarte begannen schon früh, denn ich hatte einiges vor. Draußen war es noch immer warm, während drinnen die Schneeberge vor dem gezeichneten Fenster immer größer wurden. 🙂 Ich wollte den Blick durch ein Fenster in das weihnachtlich dekorierte Zimmer. Draußen ist es kalt und es liegt viel Schnee. Es ist Winter, die…

Mehr erfahren

Kintsugi und das Leben als besondere Schüssel

Es gibt eine japanische Tradition, die sich Kintsugi nennt. Was so viel bedeutet wie Goldverbindung – oder mit Gold flicken. („to repair with gold“)  In Japan ist es eine traditionelle Reparatur-Methode für Keramik. Als ich vor kurzem das erste Mal solch ein Foto sah, hat es mich begeistert. Hier werden Scherben nicht weggeworfen, sondern es wird in feinster,…

Mehr erfahren