Kategorie-Übersicht: Business-Feng-Shui – Wissenswertes

„Da möchte man direkt den nächsten Bandscheibenvorfall haben.“

Diesen Satz hörte ich von einem Besucher bei der Einweihung der neugestalteten Räume in der Physiotherapie-Praxis meiner Kundin in Gernsbach. Natürlich würde ich so etwas Schmerzvolles nie jemanden wünschen, freue mich aber trotzdem über die Kern-Aussage des Herrn. „Hier ist es gut sein.“ Da dringend ein dritter Raum benötigt wurde kam es zum Umbau-Gespräch nach Business-Feng-Shui-Kriterien….

Mehr erfahren

Business-Feng-Shui auf dem Weihnachtsmarkt

Alle Jahre wieder finden wir die Weihnachts- oder Christkindelsmärkte in unseren Städten. Ein willkommener Anlass sich mit Freunden zu verabreden oder am Wochenende mit der Familie zu bummeln. Für mich ist der Weihnachtsmarkt jedes Mal auch ein sehr gutes Beispiel wie Business-Feng-Shui in seinen Grundlagen funktioniert. Die Hütten sind so aufgestellt, dass die Verkäufer darin Schutz finden…

Mehr erfahren

Warum es im Feng Shui keine „Farbe des Jahres“ gibt.

Jedes Jahr gibt es neue Trends – sei es in der Mode, bei Möbeln, Tapeten oder Bodenbelägen. Und natürlich auch bei Farben. Nun ist die Trend- und Zielgruppenforschung generell sehr wichtig, denn Lebensstile und auch Werte ändern sich im Laufe der Jahrzehnte. Besonders für Unternehmen ist es essentiell Märkte und Zielgruppen von morgen schon heute…

Mehr erfahren

Schönes Interview mit Bild der Frau zum Thema Feng-Shui-Malbuch und mehr…

Mir geht es wie allen Firmen die ein neues Produkt auf den Markt bringen. Ich möchte dieses Produkt verkaufen. Das wiederum geht nicht ohne Marketing. Und ein Teil dieses Marketing-Konzeptes ist eine Pressemitteilung, die ich an diverse Frauenzeitschriften verschickt habe. Thema: mein zweites Malbuch „Balkon und Terrasse“. Ich bin sehr froh, dass mir Andrea Stanke  immer…

Mehr erfahren

Nehmen Sie genug Raum ein?

Bei meinen Business-Feng-Shui-Beratungen in kleinen und größeren Betrieben fällt mir immer wieder auf, wie unterschiedlich die Büros von Führungskräften innerhalb einer Firma aussehen. Neue Möbel, neuer Teppichboden, Sonnen-Schutz auf der einen Seite, ältere Möbel und ein Teppich der seine besten Zeiten hinter sich hat auf der anderen. Die verhungerte Pflanze lasse ich jetzt mal außen vor….

Mehr erfahren

„Das ist aber nicht bei uns!“

In dem Moment, in dem ich mich mit meinen Kunden ihre Business-Feng-Shui-Auswertung bespreche höre ich diesen Satz. Nicht immer – aber sehr oft. Bei meinem Erst-Termin lasse ich keinen Teil der Firma, des Hotels, der Praxis aus. Ich fotografiere im Keller, in allen Ecken, vor dem Gebäude, auf der Rückseite, von der anderen Straßenseite…. Außerdem dokumentiere…

Mehr erfahren

Warten auf die Unternehmensnachfolge

Bei vielen meiner Beratungen geht es um eine Unternehmensnachfolge. Praxen, Läden und Boutiquen, aber auch Handwerksbetriebe. Von Fremden an Fremde, aber auch oft der „typische Fall: die Ablösung des Vaters/der Mutter durch eines oder mehrere Kinder. Auch ich selbst war in dieser Situation. Damals wollte ich als Malermeisterin den Betrieb meines Vaters übernehmen, der partout nicht…

Mehr erfahren

Warum „warten“ viel über das Unternehmen verrät…

Da sitze ich nun. Und warte. Gleich wird der Kunde auf mich zukommen, der mich angerufen hat. Ich bin zu früh. Das ist meistens so. Nichts ist schlimmer, als bei einem Erstgespräch zu spät zu kommen, finde ich.  Aufmerksam schaue ich mich um. Um festzustellen, dass die Wartemöglichkeit nicht dem entspricht, was ich nach dem Auftritt…

Mehr erfahren

Der berühmte erste Eindruck – Teil 4

Bei Business-Feng-Shui-Beratungen und zwischenzeitlich generell ist der „erste Eindruck“ für  mich immer sehr entscheidend. Sicher achte ich mehr als andere auf jede Kleinigkeit. Ob ich einen Parkplatz vorfinde, wie das Gebäude beschildert ist, ob es eine Hausnummer gibt. Wie gut finde ich den Eingang? Wie sieht dieser aus? Und vor allem was sehe ich als…

Mehr erfahren